Basisrente

Januar 30, 2012 by admin
Filed under: Allgemein 

Für die meisten deutschen ist eher das Wort Rüruprente, nach Ökonom Bert Rürup, ein Begriff. Es handelt sich um eine private, jedoch vom Staat geförderte Altersvorsorge. Besonders beliebt ist die Rüruprente bei Selbstständigen.
Dies liegt nicht nur daran, dass man hier besonders flexibel ist, was das Einzahlen angeht, individuelle Zuzahlungen am Jahresende sind kein Problem. Dies kann im Hinblick auf die Steuerlast von Vorteil sein, denn es können zwischen 20.000 und 40.000 Euro jährlich steuerlich abgesetzt werden. Der geringere Betrag ist die Grenze für Ledige, verheiratete können gemeinsam casino online bis zu 40.000 Euro einbringen. Es gibt keine andere private Altersvorsorge, die den Personenkreis der Selbstständigen staatlich fördert.
Hinzu kommt außerdem, dass der Anleger freie Wahl bei der Anlageform hat. Als Basisrente werden meist drei verschiedene Typen angeboten. Entweder die reine Fondsanlage, die fondsgebundene Rentenversicherung oder aber die klassische Rentenversicherung. Im Prinzip handelt es sich um die gleichen Leistungen wie in einer gesetzlichen Rente, mit dem Unterschied, dass die Rüruprente nicht in einem ausgezahlt werden kann, sondern monatlich gezahlt wird.
Bei einer Arbeitslosigkeit wird die angesparte Rente nicht mit berechnet, auch vor Pfändung ist das Kapital in der Sparphase geschützt. Es können monatliche Beiträge gezahlt werden, oder aber Einmalzahlungen, je nach individuellen Voraussetzungen.

Comments

Tell me what you're thinking...
and oh, if you want a pic to show with your comment, go get a gravatar!